Berufseinsteiger-Bonus

Eingetragen am 10.09.2008 um 09:47

Der Berufseinsteiger-Bonus in Höhe von 200 € wird einmal gewährt. Er wird automatisch mit der Grundzulage dem Riester-Vertrag zugeordnet, wenn folgende Vorraussetzungen erfüllt sind:

Für die Beantragung des Berufseinsteigerbonus muss kein zusätzlicher Antrag gestellt werden.

Der Berufseinsteiger-Bonus soll vor allem für junge Sparer einen zusätzlichen Anreiz schaffen schon frühzeitig mit dem Abschluss einer Riester-Rente eine zusätzliche Altersvorsorge aufzubauen. Gerade für junge Menschen ist es besonders wichtig, die eigen Vorsorge selbst in die Hände zu nehmen, da bis zum Renteneintritt nur noch mit einer Einheitsrente zu rechnen ist.

Zwar ist einem Großteil jungen Berufseinsteiger klar, dass die gesetzliche Rente alleine nicht mehr ausreichen wird, um den gewohnten Lebensstandard im Rentenalter aufrecht zu erhalten. Allerdings werden viele Sparer durch die lange Laufzeit und die Bindung an einen Anbieter häufig vor dem Abschluss einer Riester Rente abgeschreckt.

Mit dem Eigenheimrentengesetz und im besonderem mit dem Berufseinsteiger-Bonus in Höhe von 200 € will die Bundesregierung hier ein Zeichen setzten. Denn gerade junge Riester-Sparer profitieren enorm von der langen Laufzeit und dem damit verbundenen Zinseszinseffekt.

Hier gelangen Sie zur Nachrichtenübersicht

Jetzt Vergleichen

Riester Rente Vergleich anfordern

BKI Newsletter




* Pflichtfeld

Link setzen bei:


BK Infoportale Logo